… nur der Glühwurm glüht im Ginster
und der Uhu ruft im Grunde,
Geisterstunde… ui, ui, uii.

Laternenfest im Waldkindergarten. Kunterbunte, selbstgebastelte Laternen strahlten in der herbstlichen Dämmerstunde. Von ihren stolzen Kinderkünstlern getragen, geschwungen und bestaunt. Sankt Martin ist doch jedes Jahr etwas ganz Besonderes.

Und dieses Jahr gespickt mit einer besonders riesigen Portion Magie. Kam doch glatt der echte Sankt Martin hoch zu Ross und teilte seinen Mantel mit dem armen Bettler. Große, leuchtende Kinderaugen. Da wurde direkt nocheinmal ein fröhliches „Sankt Martin“ angestimmt. Danach teilten wir nach alter Waldkiga-Tradition die leckeren, selbstgebackenen Martinshörnchen. Aber das war noch lange nicht alles. Gekrönt wurde unser Funzel-Fest von einem echten Feuertanz. Liebevoll dargeboten und schwungvoll getrommelt von tollen Waldkigaeltern, getanzt von den Kleinsten. Die Kleinen und Großen erstarrt voller Bewunderung, tosender Applaus. Danke Tara, Charlie und Carlo! Schön, dass ihr bei uns seid! Ein dickes Danke auch an unser Team und alle emsigen Hörnchenbäcker. Wir werden noch lange von diesem schönen Fest zehren… Bis zum nächsten Jahr Sankt Martin!

Categories: Veranstaltung

Comments are closed.